www.stk.brandenburg.de

Woidke zum angekündigten dritten Entlastungspaket

veröffentlicht am 04.09.2022


Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke zur Verständigung des Koalitionsausschusses der Bundesregierung auf ein Maßnahmenpaket zur Sicherung einer bezahlbaren Energieversorgung und zur Stärkung der Einkommen:


„Gut, dass es jetzt eine Entlastung insbesondere für Menschen ohne oder mit nur geringem Einkommen geben soll wie Rentner und Studierende. Notwendig ist noch eine Entlastung für Betriebe bei den Energiekosten. Es ist auch im Interesse des Klimaschutzes gut, dass es künftig wieder ein bundesweites ÖPNV-Ticket geben soll. Zur Finanzierung ist der Bund hier weiterhin in der Verantwortung."

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 188.6 KB)