www.stk.brandenburg.de

Platzeck begrüßt Tarifeinigung

veröffentlicht am 19.05.2006

Ministerpräsident Matthias Platzeck erklärt zur Einigung bei den Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes:

„Ich begrüße das Potsdamer Verhandlungsergebnis. Es handelt sich um einen fairen und tragfähigen Kompromiss. Beide Seiten haben ihren Anteil an der Beendigung der diesjährigen, schwierigen Tarifrunde, in der über sehr grundsätzliche Fragen verhandelt wurde. Die TdL hat sich als handlungsfähig erwiesen. Dies ist ein wichtiges Signal über den Tag hinaus für die Zukunft der Tarifpolitik im öffentlichen Dienst. Durch Kompromiss- und Einigungsbereitschaft beider Seiten konnte dieses vernünftige Ergebnis erzielt werden. Potsdam war dafür erneut ein guter Ort. Mein Dank gilt besonders dem neuen stellvertretenden Vorsitzenden der TdL, Rainer Speer für seine umsichtige und ergebnisorientierte Verhandlungsführung.“