www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Regisseur Peter Zadeck zum 80.

Sperrfrist 19.05.2006, 00.00 Uhr
Frei für Freitagausgaben!

veröffentlicht am 18.05.2006

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat dem Regisseur und Theaterleiter Peter Zadeck herzlich zum 80. Geburtstag am 19. Mai gratuliert.

In dem Glückwunschschreiben heißt es unter anderem:

„Sie haben als Regisseur an deutschen Theatern Inszenierungen herausgebracht, an denen sich die Fachwelt orientiert, von denen Schauspieler voller Stolz berichten, weil sie dabei gewesen sein durften, die dem Publikum nach Jahrzehnten noch in aufrüttelnder Erinnerung sind. Egal, ob in Bochum, Hamburg, Wien, Salzburg, München oder Berlin – Ihre Inszenierungen waren und sind ebenso streitbar wie genial.“

Platzeck zeigte sich erfreut, dass Zadeck gemeinsam mit Gleichgesinnten im Brandenburgischen eine Produktionsfirma gründete. „Shakespeare-Inszenierungen sollen von hier aus ihren Weg in die Theaterwelt nehmen. Wir dürfen gespannt sein.“ Außerdem habe eine Akademie ihre Arbeit aufgenommen, an der sich junge Theaterschaffende weiterbilden und eigene Projekte entwickeln können. Platzeck äußerte sich überzeugt, dass Zadecks Arbeit auch hierbei reiche Früchte tragen werde.

Der Ministerpräsident wünschte dem Jubilar „jede Menge fruchtbringender Arbeit für die Zukunft“.