www.stk.brandenburg.de

Letzter Aufruf! Akkreditierung für den Ehrenamts- und Fanzug nur noch heute - Ehrenamtler aus Brandenburg stärken FSV beim „Spiel der Spiele“ am 16. Mai den Rücken

veröffentlicht am 11.05.2006

Die Akkreditierungsfrist für Journalisten zur Mitfahrt im Ehrenamts- und Fanzug von Potsdam nach Mannheim zum „Spiel der Spiele“ FSV Luckenwalde –Nationalelf am 16. Mai läuft am heutigen Donnerstag, 11. Mai 2006, ab. Medienvertreter haben noch bis zum Abend Gelegenheit, sich mit dem beiliegenden Antwortfax für die Fahrt anzumelden.

2000 brandenburgische Fans wollen dem FSV den Rücken stärken. Ministerpräsident Matthias Platzeck hatte zudem 111 Engagierte aus allen Bereichen des Ehrenamts zur Begegnung nach Mannheim eingeladen. Platzeck will damit verdienstvollen Mitbürgern ein unvergessliches Erlebnis bereiten. Geboten wird den Ehrenamtlern das Eintritts-Ticket, die Zugfahrt und ein brandenburgisches Fan-T-Shirt. Zusammen mit den Luckenwalder Fans werden auf diese Weise bürgerschaftlich und fußballbegeisterte Engagierte in zwei Sonderzügen von Potsdam und Luckenwalde aus nach Mannheim reisen, um das Team des FSV Luckenwalde gegen die deutschen Nationalmannschaft stimmkräftig zu unterstützen. Besonders verdiente Ehrenamtler werden die letzten 100 km im legendären „WM-Zug“ zurücklegen können. Mit diesem Zug brachten die 54er-Weltmeister um Fritz Walter mit ihrem Trainer Sepp Herberger den im Endspiel gegen Ungarn errungenen WM-Pokal von Bern nach Deutschland.

ACHTUNG AKKREDITIERTE MEDIENVERTRETER!
Die Karten für Zug, Eintritt ins Stadion und das brandenburgische Fan-T-Shirt erhalten Sie am Abfahrtstag, Dienstag, 16. Mai 2006 ab 07.30 Uhr am ServicePoint der Deutschen Bahn auf dem Potsdamer Hauptbahnhof von Mitarbeitern der Staatskanzlei Brandenburg. Während der Zugfahrt haben Sie umfassend Gelegenheit, mit Ehrenamtlern aller Bereiche und mit Fans ins Gespräch zu kommen. Es wird darauf hingewiesen, dass für die Zugfahrt für Proviant und Getränke selbst gesorgt werden muss, da der Sonderzug keinen Speisewagen mit sich führt.
Nachfolgend geben wir Ihnen die Fahrtzeiten bekannt:
Potsdam ab 08:33 Uhr
Luckenwalde an 09:20 Uhr
Luckenwalde ab 09:22 Uhr
Frankfurt M.Süd an 14:18 Uhr
Frankfurt M.Süd ab 14:20 Uhr
Mannheim an 15:35 Uhr

Rückfahrt:

Mannheim ab 21:55 Uhr
Luckenwalde an 03:30 Uhr
Potsdam an 04:17 Uhr

Alle märkischen Schlachtenbummler sind am 16. Mai ab 17.30 Uhr gefordert, die Mannschaft aus Brandenburg anzufeuern. Nach dem Spiel wird ein internationales Show-Programm die Besucher im Stadion unterhalten, bis der Bus mit den Spielern der deutschen Mannschaft von allen Besuchern ins Trainingslager verabschiedet wird. Das Spiel wird live in der ARD übertragen.

Der Auftritt der märkischen Unterstützerkulisse wird wesentlich organisiert vom WM Organisationskomitee und der Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement der Potsdamer Staatskanzlei.

Journalisten, die mit dem Zug nach Mannheim mitreisen wollen, bitten wir um Rücksendung des beiliegenden Anmeldebogens an die Fax-Nummer 0331-866-1416 bis spätestens heute, 11.05.2006, 17.00 Uhr.

Anmeldung, PDF-Datei