www.stk.brandenburg.de

Trebbin feiert im August Clauert-Festival – Platzeck unterstützt Fest zum 500. Geburtstag des „märkischen Eulenspiegel“

veröffentlicht am 18.03.2006

Die Kleinstadt Trebbin südlich von Berlin feiert im August dieses Jahres den 500. Geburtstag ihres Volkshelden Hans Clauert. Angedacht sind ein historischer Festumzug, Theateraufführungen und ein Mittelalterfest. Ministerpräsident Matthias Platzeck unterstützt die Festwoche aus Lottomitteln.

Im fast 800jährigen Trebbin rankt sich Vieles um den Schalksnarren, der es durch seine Klugheit bis zum Ratsmitglied brachte. So nennt sich die Kleinstadt im Landkreis Teltow-Fläming auch Clauertstadt. Besonders in den vergangenen Jahren hat sich Trebbin auf den „märkischen Eulenspiegel“ besonnen und möchte sein Leben und Wirken verstärkt in den Vordergrund rücken.

Ein wichtiger Mosaikstein dafür soll das Clauert-Festival zum runden Jubiläum sein. Zu der Festwoche sind Musikdarbietungen, Vorstellungen mit Gauklern und Rittern sowie Geschichten um Hans Clauert geplant. Mit den vom Ministerpräsidenten freigegebenen Lottomitteln sollen vorrangig kulturelle Darbietungen ermöglicht werden.