www.stk.brandenburg.de

Platzeck zweimal auf der Grünen Woche

veröffentlicht am 13.01.2006

Ministerpräsident Matthias Platzeck wird sich auch in diesem Jahr über die Präsentation der märkischen Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der weltgrößten Verbrauchermesse, der Internationalen Grünen Woche Berlin, informieren.

Platzeck wird am traditionellen Brandenburg-Tag am Montag, 16. Januar, 20.00 Uhr, am Empfang von Agrarminister Dietmar Woidke teilnehmen. Die Zusammenkunft wird durch den Ministerpräsidenten, den Agrarminister und den Präsidenten des Landesbauernverbandes, Udo Folgart, eröffnet. Dabei sein werden auch die brandenburgischen Königinnen. Der Abend, zu dem sich auch der rbb mit seiner Sendung WAS zuschalten wird, bietet Gelegenheit zum Gespräch über aktuelle Fragen der Agrarwirtschaft und der Entwicklung im ländlichen Raum.

Zwei Tage später, am Mittwoch, 18. Januar, ab 10.00 Uhr wird der Ministerpräsident seinen Rundgang durch die Brandenburg-Halle nachholen, den er am Montag wegen anderer dringender Verpflichtungen nicht wahrnehmen konnte. Schwerpunkt des Rundgangs durch die Halle 21a werden unter anderem die Themen Ausbildung in den „Grünen Berufen“, Landesgartenschau in Rathenow und ökologischer Landbau sein. Gegen 13.10 Uhr wird Ministerpräsident Platzeck mit dem Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner, (Fototermin) am Stand des Landesbauernverbandes Brandenburg zusammentreffen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Bitte beachten Sie die nötigen Akkreditierungsformalitäten für den Zugang zu den Messehallen. Pressekontakt in der Brandenburghalle: Beate Korehnke, Telefon 0175/ 24 269 14