www.stk.brandenburg.de

Platzeck begrüßt Einigung über EU-Finanzen

Zur Einigung über die EU-Finanzen beim Europäischen Rat in Brüssel erklärt Ministerpräsident Matthias Platzeck:

veröffentlicht am 17.12.2005

"Die Landesregierung begrüßt die Einigung der Staats- und Regierungschefs der EU über einen Finanzrahmen für die Jahre 2007-2013. Damit ist ein wesentlicher Schritt getan, dass die Strukturförderung ab 2007 ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann. Zudem hat die Europäische Union nach den Rückschlägen Handlungsfähigkeit bewiesen.

Brandenburg wird wie die anderen ostdeutschen Länder in der 2007 beginnenden Förderperiode in erheblichen Umfang von der EU-Strukturförderung profitieren. Über die Höhe kann allerdings noch keine genauere Auskunft gegeben werden. Die Landesregierung wird insoweit eine detaillierte Auswertung vornehmen.“