www.stk.brandenburg.de

Polen – Distanz und Nähe

veröffentlicht am 28.11.2005

Im Rahmen des Deutsch-Polnischen Jahres 2005/2006 findet am Mittwoch, 30.11.2005, 18.00 Uhr, in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund, In den Ministergärten 1, 10117 Berlin-Mitte, eine öffentliche Podiums-diskussion zum Thema „Polen – Distanz und Nähe“ statt. Nach der Begrüßung durch den Bevollmächtigten des Landes Brandenburg beim Bund und für Europaangelegenheiten, Staatssekretär Dr. Gerd Harms, diskutiert Alfred Eichhorn (rbb Inforadio) mit den Podiumsgästen:

  • Basil Kerski, Chefredakteur des deutsch-polnischen Magazins DIALOG
  • Prof. Dr. Heinrich Olschowsky, Institut für Slawistik, Humboldt-Universität
  • Jacek Tyblewski, Journalist radiomultikulti rbb

u.a. folgende Fragen:
  • Auf welcher Grundlage steht das heutige deutsch-polnische Verhältnis – sind wir schon eine Interessen- und Wertegemeinschaft?
  • Ist gemeinsame Erinnerung möglich und nötig?
  • Wird Polen künftig ein schwierigerer Partner für Deutsche, Russen und die EU?


Bei dieser Gelegenheit kann auch eine im Rahmen des Deutsch-Polnischen
Jahres noch bis zum 2. Dezember 2005 stattfindende Karikaturenausstellung mit dem Titel „Hallo Nachbarn“ besucht werden.

Die Diskussion wird aufgezeichnet und ist am Sonntag, den 18. Dezember 2005, 14.06 Uhr (mit Wiederholung am gleichen Tage um 21.06 Uhr) im Forum des rbb Inforadio zu hören.

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen und über sie zu berichten. Anmeldungen bitte per Fax an Frau Gramsall, Fax- Nr. 030/220022-37.