www.stk.brandenburg.de

„Brandenburg. Offen für Entdecker“
Landeszelt empfängt Gäste mit Unterhaltungsprogramm, neuer Ausstellung und Imagebroschüre

veröffentlicht am 26.09.2005

Mit „Brandenburg. Offen für Entdecker“ begrüßt das Gastgeberland im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober 2005 seine Gäste. „Brandenburg ist offen für Innovation, offen für Inspiraton, offen für Engagement“, so Staatskanzleichef Clemens Appel, „dass sind die Kerngedanken der mehrsprachigen Ausstellung im Landeszelt sowie der neuen 32seitigen Imagebroschüre, die erstmals in deutsch, englisch, französisch und polnisch vorliegt.“ Ein buntes Programm mit Prominenten aus Sport, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft, mit engagierten Brandenburgerinnen und Brandenburgern werde zudem das Land und seine Themen vorstellen.

„Selbstbewusst und intelligent, authentisch und ehrlich zeigt Brandenburg Profil. Wir betonen unsere Stärken. Menschen kommen zu Wort, die das Neue und die Herausforderung lieben und die sich zugleich zu ihren Wurzeln bekennen und damit für viele Brandenburgerinnen und Brandenburger stehen. Kurzum: Brandenburg wird vieles aufbieten, um am Tag der Deutschen Einheit eine Palette seiner besten Seiten vorzustellen,“ betonte der Chef der Staatskanzlei Clemens Appel bei der Vorstellung des Programms der Landespräsentation zum Tag der Deutschen Einheit am 2./ 3. Oktober 2005.

Neben dem Programmbereich „Brandenburg erleben“ und Beiträgen des Gastge-bers auf der Ländermeile sei das Landeszelt im Lustgarten eine weitere wichtige und interessante Anlaufstelle für Brandenburg-Interessierte, so Staatskanzleichef Appel weiter, der das Landeszelt am 2. Oktober, 11.00 Uhr, eröffnen wird. Es befindet sich in direkter Nachbarschaft zu den Expositionen des Presseamtes der Bundesregierung und der europäischen Partner und wird schon von weitem durch Megaballons in den Landesfarben erkennbar sein. Durch das vielseitige Programm führt am 3. Oktober rbb-Moderatorin Tatjana Jury. Vor dem Zelt können sich die Besucher im Torwandschießen u.a. mit den Weltmeisterinnen von Turbine Potsdam messen.