www.stk.brandenburg.de

Brandenburger Schüler besuchen polnische Partnereinrichtungen

veröffentlicht am 29.08.2005

Schüler und Auszubildende aus dem Landkreis Oberhavel werden von Ende September bis Anfang Oktober polnische Partnereinrichtungen in der Region Podlaskie besuchen. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck hat dem Landkreis Oberhavel dafür jetzt über 3200 Euro aus Lottomitteln als Zuschuss bewilligt. Bereits seit 1997 werden vom Oberstufenzentrum Oberhavel Jugendbegegnen zwischen Deutschen und Polen organisiert. Dabei stehen besonders Projekte im Vordergrund, die dem gegenseitigen Kennenlernen der Lebensbedingungen, der schulischen und beruflichen Ausbildung, des kulturellen Lebens und der aktuellen Politik in beiden Ländern dienen.


Ebenfalls aus Lottomitteln gefördert wird das so genannte Rad-Scharmützel am 4. September 2005. Dafür erhält der Tourismusverein Scharmützelsee e.V. 3000 Euro. Das Rad-Scharmützel ist ein Fahrraderlebnistag für die ganze Familie. Auf den für den sonstigen Fahrzeugverkehr gesperrten oder verkehrsberuhigten Strecken oder auf Radwegen rund um den Scharmützelsee und den Storkower See können sich die Teilnehmer während des ganzen Tages nach Herzenslust bewegen – nicht nur Fahrradfahrer, sondern auch Rollstuhlfahrer und Skater. Im vergangenen Jahr nahm Ministerpräsident Platzeck selbst an dem Ereignis teil.