www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Luckenwalder Ringern

veröffentlicht am 28.02.2005

Der 1. Luckenwalder SC hat im Rückkampf um den Deutschen Meistertitel im Ringen gegen den VfK Schifferstadt am Freitagabend den Vizemeistertitel nach Luckenwalde geholt. Ministerpräsident Matthias Platzeck gratuliert den Ringern aus Luckenwalde.

Platzeck: „Mit großer Begeisterung habe ich Ihren bisherigen Weg zum Titel des Deutschen Vize-Meisters verfolgt und freue mich nun ganz besonders, Ihnen meine allerherzlichsten Glückwünsche übermitteln zu können.

Nach einer Saison mit zahlreichen Höhepunkten und spannenden Wettkämpfen
blieb der Titelgewinn leider aus. Dennoch teilen viele sportbegeisterte Brandenburgerinnen und Brandenburger mit Ihnen ihre Freude über den Fast-Sieg. Für uns sind Sie die Sieger der Herzen!
Es war ein langer überaus erfolgreicher Weg von der Gründung des 1. Athletenclubs 1897 über zahlreiche gewonnene DDR Meisterschaften bis zum ersten Verein aus den neuen Bundesländern, der deutscher Vize-Meister im Ringkampfsport wurde. Diese Sportart prägt seit über 100 Jahren die Stadt Luckenwalde und hat sie über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht.
Ich drücke Ihnen die Daumen, dass die nächste Saison noch erfolgreicher abgeschlossen werden kann.“