www.stk.brandenburg.de

Ministerpräsident Platzeck eröffnet Brandenburg-Tag auf der weltgrößten Ernährungsschau in Berlin

veröffentlicht am 19.01.2005

Brandenburg begeht in diesem Jahr auf der Grünen Woche in Berlin ein kleines Jubiläum: Zum 15. Mal ist das Land auf der weltgrößten Ernährungsschau präsent, zum 13. Mal mit einer eigenen Halle. Ministerpräsident Matthias Platzeck wird den traditionellen Brandenburg-Tag auf der Grünen Woche am Montag (24.1.2005) gemeinsam mit Agrarminister Dietmar Woidke feierlich eröffnen.

Wir geben Ihnen nachfolgend einen Überblick über die Aktivitäten des Ministerpräsidenten und die Highlights des Brandenburg-Tages auf der Grünen Woche. Sie sind herzlich eingeladen zur Berichterstattung.

10.00 Uhr: Feierliche Eröffnung des Brandenburg-Tages (Bühne Halle 21a)
Dabei erhält Herzberg von Neuzelle den Staffelstab für die Ausrichtung des 2. Brandenburger Dorf- und Erntefestes.

10.20 Uhr: Traditioneller Messerundgang des Ministerpräsidenten und von Mitgliedern der Landesregierung
Besichtigt wird unter anderem der Stand der Landesgartenschau 2006 in Rathenow. In der Halle präsentieren sich 74 Haupt-Aussteller. Erstmals dabei sind der Spargelhof Buschmann und Winkelmann, das Krongut Bornstedt, die Fleischerei Bendig und die Imkerei Neiße.

12.30 Uhr Besichtigung des Länderstandes Brandenburg in der Bund-Länderhalle 21b. Das Land wird in diesem Jahr durch den Landkreis Elbe-Elster vertreten.

Ab 13.20 Uhr nimmt der Ministerpräsident dort an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Naturpark – Modellregion für die Landwirtschaft der Zukunft“ teil.

14.00 Uhr Besuch der Brandenburger Tierzuchtverbände in Halle 25.

20.00 Uhr Teilnahme des Ministerpräsidenten und weiterer Mitglieder der Landesregierung am Empfang des Agrarministers zum Brandenburg-Tag auf der Grünen Woche
Zu Beginn wird der Stadt Oranienburg offiziell die Berufungsurkunde zur Ausrichtung der Landesgartenschau 2009 überreicht.

Weitere Infos: www.mluv.brandenburg.de