www.stk.brandenburg.de

Jugendfeuerwehren leisten wichtigen Beitrag im Land

Jugendminister Rupprecht eröffnet 1. Kinder- und Jugendfeuerwehrtag in Ludwigsfelde

veröffentlicht am 19.09.2008

Jugendminister Holger Rupprecht wird morgen Nachmittag, 20. September 2008, 15.15 Uhr, den 1. Kinder- und Jugendfeuerwehrtag der Freiwilligen Feuerwehr des Landes Brandenburg in Ludwigsfelde (Landkreis Teltow-Fläming) eröffnen.

Der Jugendminister betont die wichtige Rolle der Jugendfeuerwehren. „Diese sichern mit ihrer ehrenamtlichen Jugendarbeit den Nachwuchs für die Freiwilligen Feuerwehren im ländlichen Bereich und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für den Brand- und Katastrophenschutz in weiten Teilen des Landes Brandenburg“, erklärt Rupprecht. „Jugendfeuerwehren binden junge Menschen nicht nur an ihre Heimat, sie wecken auch ein Gefühl dafür, wie wichtig gegenseitige Hilfe in unseren Gemeinden ist und fördern die Bereitschaft, Verantwortung in unserer Gesellschaft zu übernehmen.“ Er sei besonders froh, so der Minister, dass es inzwischen zahlreiche Kooperationsvereinbarungen zwischen Freiwilligen Feuerwehren und Ganztagsschulen gebe.

In den Jugendfeuerwehren im Land Brandenburg sind derzeit insgesamt 16.000 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren aktiv.