www.stk.brandenburg.de

Potsdamer Forscher Edenhofer übernimmt Spitzenposition im Weltklimarat


Platzeck und Edenhofer treten nach Gespräch vor die Presse

veröffentlicht am 04.09.2008

Wann: Morgen, Freitag, 05.09.2008, ca. 11.30 Uhr,
Pressefoyer Blaue Wand, Staatskanzlei, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Der neugewählte Vorsitzende der Arbeitsgruppe „Vermeidung des Klimawandels“ im Weltklimarat der Vereinten Nationen, Prof. Ottmar Edenhofer, vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung wird Ministerpräsident Matthias Platzeck am Freitag in einem persönlichen Gespräch über das IPCC-Mandat informieren. Im Anschluss treten Prof. Edenhofer und Platzeck vor die Presse.

Ottmar Edenhofer steht darüber hinaus für weitere Fragen zur Verfügung.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein

Weitere Infos zur Wahl Edenhofers und zur Bedeutung für den Forschungsstandort Brandenburg: www.pik-potsdam.de.