www.stk.brandenburg.de

Landesregierung unterstützt 16. Böhmisches Weberfest in Potsdam mit Lottomitteln

veröffentlicht am 06.06.2008

Mit insgesamt 15.500 Euro aus Lottomitteln unterstützt die Landesregierung das heute beginnende 16. Böhmische Weberfest in Potsdam-Babelsberg. Veranstaltet wird das traditionelle Fest, das bis einschließlich Sonntag geht, vom Förderkreis Böhmisches Dorf Nowawes und Neuendorf e.V. in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Potsdam. Im Mittelpunkt steht wie in jedem Jahr das Nachbarland Tschechien, welches sich in künstlerischer und kulinarischer Art präsentieren wird.

Das Weberfest erinnert an die große Tradition der Toleranz in Potsdam, das seinerzeit religiös verfolgte böhmische Einwanderer aufgenommen hatte und für sie auf königlichen Befehl die Weber- und Spinnerkolonie Nowawes errichtete. Alljährlich wird auf dem Weberplatz dieser historischen Wurzeln mit dem Weberfest gedacht. Die sehr publikumswirksame Veranstaltung ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Die Lottomittel des Ministerpräsidenten in Höhe von 5.000 Euro stehen für Unterkunft und Reisekosten tschechischer Künstler zur Verfügung. Eine weitere Förderung zur Durchführung des Weberfestes erhält der Förderkreis in Höhe von 8.000 Euro vom Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung und 2.500 Euro vom Ministerium für Wirtschaft.