www.stk.brandenburg.de

Platzeck dankt Manfred Uhlmann für 18 Jahre „Jugend musiziert“

veröffentlicht am 15.03.2008

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat dem nach 18 Jahren scheidenden Vorsitzenden des Brandenburger Landesausschusses „Jugend musiziert“, Manfred Uhlmann, für dessen Verdienste um die Musikkultur im Land gedankt. In einem Brief an Uhlmann anlässlich des heutigen Abschlusstages des Landesfinales von „Jugend musiziert“ schreibt Platzeck:

„Nach 18 Jahren intensiver, erfüllender und erfolgreicher Arbeit für „Jugend musiziert“ haben Sie sich für andere Lebensprioritäten entschieden. Auf diesem Wege will ich mich herzlichst für Ihre Arbeit bedanken.

Die Liebe zur Musik und ein Leben für die Musik: In meinen Augen, lieber Herr Uhlmann, war das die bestimmende Komponente, die Kraft, die Sie antrieb, mit der Sie gerade auch andere überzeugten. Wir sind uns in den vergangenen Jahren oft begegnet und ich habe immer Ihre Leidenschaft für die Musik und die jungen Musizierenden gespürt.

Ohne Sie, ohne Ihre Begeisterung und Ihr außerordentliches Engagement könnte Brandenburgs ´Jugend musiziert´ nicht diese hohe Akzeptanz vorweisen. Sie gaben dem Wettbewerb Inhalt, Struktur und Ansehen. Die jungen Musikerinnen und Musiker überzeugen überall und erhalten zahlreiche Auszeichnungen. Jeder Preis war und ist letztendlich der Beweis für Ihre gute Arbeit. Dafür möchte ich Ihnen noch einmal danken.

Für Ihren weiteren Lebensweg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute.“