www.stk.brandenburg.de

Prignitzer Unternehmerball – Platzeck: Ausbildung von Fachkräften ist zukunftsentscheidend

veröffentlicht am 14.03.2008

Ministerpräsident Matthias Platzeck sieht vor allem die Unternehmen in der Pflicht, für eine vorausschauende Fachkräftesicherung zu sorgen. „Wir benötigen dringend qualifizierte Mitarbeiter, vor allem auch in den technologieorientierten Branchen“, sagte Platzeck heute beim 4. Prignitzer Unternehmerball in Wittenberge. „Nur so können wir langfristig unseren Wissensvorsprung in den Zukunftsbranchen sichern und die Signale weiter auf Wirtschaftswachstum und Beschäftigungszuwachs halten.“ Platzeck betonte, in der Prignitz gebe es gute Beispiele dafür, dass Unternehmen dies erkannt haben und handeln.

Platzeck verwies darauf, dass mit dem erst vor wenigen Tagen freigeschalteten Brandenburger Fachkräfteinformationssystem Beschäftigten, Arbeitsuchenden, Jugendlichen und Eltern, aber gerade auch kleinen und mittelständischen Unternehmen ein weiteres Mittel an die Hand gegeben wird, sich über die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt auf dem Laufenden zu halten. Das Portal, das Schritt für Schritt ausgebaut werden soll, war von der Landesagentur für Struktur und Arbeit Brandenburg GmbH (LASA) im Auftrag des Arbeitsministeriums entwickelt worden.

Platzeck: „Gerade die Betriebe müssen sich bei der Fachkräftesicherung besonders ein-bringen. Sie wissen ziel- und passgenau, welches Personal benötigt wird. Wenn es dar-um geht, junge Menschen aus der Region für eine berufliche Perspektive vor Ort zu interessieren und fit zu machen, ist aber auch eine enge Zusammenarbeit zwischen Schulen, Betrieben und Universitäten notwendig.“

Nach Einschätzung von Platzeck blickt die Wirtschaft auf ein sehr positiv verlaufenes Jahr 2007. Die Zahl der Neuansiedlungen im Land sei seit Jahren nicht mehr so hoch gewe-sen. „Und ebenso hoffnungsvoll starten wir in das Wirtschaftsjahr 2008. Das belegt auch die neueste Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern von Brandenburg und Berlin. Die gemeinsamen Anstrengungen der vergangenen Jahre beginnen Früchte zu tragen. Ich bin optimistisch, dass wir zusammen auch neuen Herausforderungen gewachsen sein werden.“