www.stk.brandenburg.de

Platzeck beim Beirat für "Nachhaltige Entwicklung und Ressourcenschutz"

veröffentlicht am 25.02.2008

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat heute dem Beirat für Nachhaltige Entwicklung und Ressourcenschutz für dessen bisherige Arbeit gedankt. Platzeck nahm in Potsdam an einer Sitzung des Beirats teil. Aus diesem Anlass erklärte der Ministerpräsident:

„Die Landesregierung bekennt sich ohne Wenn und Aber dazu, das Prinzip der nachhaltigen Entwicklung in allen Politikbereichen zu verankern, wie es der Koalitionsvertrag vorsieht. Die Arbeit des Beirats ist dazu hilfreich und willkommen. Zunächst geht es darum, das Prinzip der Nachhaltigkeit in solchen Bereichen wie dem Ressourcenschutz, der Klimapolitik und der künftigen Energiestrategie zu beachten.

Darüber hinaus müssen auch die übrigen Politikbereiche ihre Bezüge zu dieser wichtigen Thematik prüfen. So liefert die brandenburgische Finanzpolitik mit ihrem erfolgreichen Konsolidierungskurs einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unseres Landes. Die Landesregierung setzt auch künftig auf den Rat der unabhängigen Experten im Beirat.“