www.stk.brandenburg.de

Einladung zur Podiumsdiskussion „Polen nach den Wahlen“

veröffentlicht am 15.11.2007

Nach den Wahlen in Polen vom 21. Oktober und dem bevorstehenden Regierungswechsel wird allgemein eine Entspannung im politischen Verhältnis zwischen Berlin und Warschau erwartet. Wofür ist das Wahlergebnis vom 21.10.2007 ein Beleg? Welche Verhältnisse und Stimmungen in Polen drückt es aus? Zu diesen und anderen Fragen laden wir ein zu einer Podiumsdiskussion

19. November 2007, 18.00 Uhr
Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund
In den Ministergärten 1, 10117 Berlin-Mitte

Am Beispiel deutsch-polnischer Nachbarschaft, die gerade im Land Brandenburg sehr konkrete Formen hat, wird über die Perspektiven der Beziehungen diskutiert.

Podiumsgäste sind:
Dr. Gerd Harms
Bevollmächtigter beim Bund und für Europa-Angelegenheiten
Basil Kerski
Chefredakteur, des deutsch-polnischen Magazins DIALOG
Kai Olaf Lang
Stiftung Wissenschaft und Politik
Dr. Krzysztof Wojciechowski
Verwaltungsdirektor des Collegium Polonicum
Moderation:
Alfred Eichhorn
Inforadio/rbb

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Institut Berlin

Anmeldung erbeten unter poststelle@lv-bb.brandenburg.de oder Fax 030 22002235