www.stk.brandenburg.de

Platzeck: Schlössernacht ein Fest für die Sinne

veröffentlicht am 17.08.2007

Als „Fest für die Sinne mit hohem Imagewert für das Land Brandenburg und seine Landeshauptstadt“, bezeichnete Ministerpräsident Matthias Platzeck die diesjährige Potsdamer Schlössernacht. „Sie reiht sich damit ein in die Vielzahl der kulturellen Veranstaltungen, die das Land Brandenburg über den Sommer in ein ‚kulturell klingendes Land’ verwandeln“, so Platzeck.

Längst seien die vielfältigen kulturellen Sommerveranstaltungen als brandenburgisches Markenzeichen ein Tourismusmagnet. „Vom Choriner Musiksommer über die Brandenburgischen Sommerkonzerte bis zu kleineren Veranstaltungen wie den vielen Kirchenkonzerten haben sich allein die 61 Veranstalter der Kulturfeste ein treues Publikum und einen festen Platz im Kulturleben Brandenburgs erspielt“, sagte Platzeck.

Im vergangenen Jahr verzeichneten die Kulturfeste 250.000 Besucher bei insgesamt 1.200 Veranstaltungen auf 300 Spielstätten. Sämtliche 32.000 Eintrittskarten für die Schlössernacht waren innerhalb weniger Stunden vergriffen.