www.stk.brandenburg.de

Brandenburg-Präsentation in Wojewodschaft Lubuskie – Gratulation zur 750-Jahr-Feier von Gorzow

veröffentlicht am 26.06.2007

Das Land Brandenburg wird sich am kommenden Wochenende mit einer dreitägigen Landespräsentation in der Partnerwojewodschaft Lubuskie (Lebuser Land) in die Gratulantenschar zur 750-Jahr-Feier von Gorzow Wielkopolski einreihen. Der Bevollmächtigte beim Bund und für Europaangelegenheiten, Staatssekretär Gerd Harms, wird am 2. Juni die Grüße der Landesregierung überbringen und für ein weiteres enges Miteinander an Oder und Neiße werben. Herausragende Anliegen der Brandenburg-Präsentation sind neben der Tourismuswerbung die Ausweitung und Anbahnung weiterer Kontakte in allen Bereichen und die Fortführung des Dialogs mit den polnischen Partnern.

Schwerpunkt der brandenburgischen Landespräsentation ist ein zentrales Infozelt, in dem Materialien über die touristischen und kulturellen Potenziale der Mark, Broschüren und Infoflyer der Tourismus Marketing Brandenburg sowie weiterer Kultur- und Tourismuseinrichtungen Lust auf einen Besuch im westlichen Nachbarland machen sollen. Weitere Infostände konzentrieren sich auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den Euroregionen Spree-Neiße-Bober und Pro Europa Viadrina sowie auf die Städtepartnerschaften etwa von Cottbus mit Zielona Gora sowie von Forst mit Brody und Lubsko. Der Tourismusverband Spreewald und das Freilichtmuseum Altranft sind mit eigenen attraktiven Präsentationen vor Ort.

Für gute Stimmung sorgen spezielle Programme für Familien, Kinder und Jugendliche. Vereine und Verbände wie der CTA Kulturverein Nord und der Kinderring Neuhardenberg sowie die Kunstschule Potsdam laden zu Mitmachaktionen ein. Während der Präsentation liegt auch das Theaterschiff aus Potsdam am Wartheufer mit einem Programm aus Musik, Film, Fotografie und Malerei. Eine Reggae-Party, der Auftritt der Blues-Rocker Hakuna Matata aus Potsdam, der Jänschwalder Blasmusikanten, des Kinder- und Jugendtanzensembles Neuenhagen sowie der Deutsch-Polnischen Jugend Bigband und des Montagsorchesters Potsdam setzen musikalische Akzente.

Das Land Brandenburg erwidert mit dem Auftritt in Gorzow ähnliche Präsentationen der Partnerwojewodschaften Lubuskie und Zachodnopomorskie (Westpommern). Eine weitere Visitenkarte wird Brandenburg vom 4. bis 6. August in Westpommern in Szczecin (Stettin) zur Internationalen Segelregatta Tall Ship Races abgeben. Die Präsentation in Gorzow wird maßgeblich aus Mitteln der EU-Gemeinschaftsinitiative Interreg IIIa finanziert.