www.stk.brandenburg.de

Presseeinladung: Platzeck, Tiefensee, Böhmer und Hoofe auf Tagung
„Zivilgesellschaftliche Infrastruktur in Ostdeutschland“

veröffentlicht am 21.06.2007

Auf der hochkarätig besetzten Tagung werden neben anderen der Bundesminister und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Wolfgang Tiefensee, die Ministerpräsidenten Matthias Platzeck und Prof. Wolfgang Böhmer sowie Staatssekretär Gerd Hoofe (Bundesfamilienministerium) vertreten sein. Sie werden um 10 Uhr gemeinsam mit einer Podiumsdiskussion die Veranstaltung eröffnen. Die Tagung, zu der sich bereits über 200 Experten angemeldet haben, beschäftigt sich mit dem Freiwilligen Engagement in Ostdeutschland.

In Einzelforen ab 13 Uhr findet ein Austausch über folgende Themen statt: „Standortfaktor Bürgerschaftliches Engagement“, „Erfolgreiche partizipative Kommunen im ländlichen Raum“ sowie „Informelles Engagement Jugendlicher in alten und neuen Netzen“. Ziel der Tagung ist es unter anderem, Möglichkeiten der weiteren Förderung Freiwilligen Engagements durch Bund, Länder, Wirtschaft und deren Vernetzung auszuloten.

Wann: 25. Juni 2007, 9.30-17 Uhr
Wo: Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Brandenburg-Saal, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

Medienvertreter sind herzlich eingeladen von der Tagung zu berichten. Die gesamte Veranstaltung ist presseöffentlich. Melden Sie sich dafür kurz an unter
presseamt@stk.brandenburg.de .