www.stk.brandenburg.de

Woidke gratuliert Landesordensträgerin Sieglinde Knudsen zum 65. Geburtstag

Unermüdliche Arbeit für Frauen und Familien

veröffentlicht am 06.08.2019

Ministerpräsident Dietmar Woidke gratuliert der Landesordensträgerin Sieglinde Knudsen herzlich zum 65. Geburtstag am 8. August. In einem Schreiben an die Uckermärkerin betont er: „Ihr Engagement trägt reiche Früchte."


Sieglinde Knudsen engagiert sich seit drei Jahrzehnten in der Kinder-, Jugend-, Frauen- und Familienarbeit. Die Interessengemeinschaft (IG) Frauen und Familien Prenzlau e.V. trägt ihre Handschrift. 1991 eröffnete die IG die erste Frauenberatungsstelle sowie den ersten Kinder- und Jugendnotdienst in Prenzlau, heute beschäftigt der Verein in seinen Einrichtungen rund 120 Mitarbeiter.


Sieglinde Knudsen ist weit über ihre Heimatstadt Prenzlau hinaus engagiert. Auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Partnern in Polen und anderen ost- und mitteleuropäischen Ländern liegt ihr am Herzen. Deshalb erhielt sie nach dem Landesorden im Jahr 2010 in diesem Jahr auch die Europa-Urkunde des Landes Brandenburg.


Woidke: „Ich sende Ihnen herzliche Glückwünsche zum 65. Geburtstag. Sie haben sich von der Reformpädagogin Maria Montessori leiten lassen: ‚Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht‘. Seit Jahrzehnten arbeiten Sie in diesem Sinne unermüdlich in der IG Frauen und Familie in Prenzlau, generationen- und länderübergreifend. Ihr Engagement trägt reiche Früchte mit poetischen Namen wie UcKerWelle, RumTollHaus, DePolDance oder Uckersternchen. Besonders imponiert mir, wie Sie kontinuierlich Mitstreiterinnen und Mitstreiter motivieren - zur Selbsthilfe und zur Hilfe für andere. Vielen Dank für Ihr großartiges Engagement! Ich wünschen Ihnen für die Zukunft beste Gesundheit und viel Energie und Lebensfreude."


Pressemitteilung als PDF (application/pdf 197.3 KB)