www.stk.brandenburg.de

„Italienische Nacht an der Elbe ist beste Werbung für Brandenburg" - Woidke bei den 20. Elblandfestspielen

veröffentlicht am 13.07.2019

Für eine italienische Nacht muss man nicht an die Adria fahren: Die Jubiläumsgala der 20. Elblandfestspiele an der historischen Ölmühle in Wittenberge bringt unter dem Motto „Eine italienische Nacht an der Elbe" Publikumslieblinge aus zwei Jahrzehnten Festspielgeschichte auf die Elblandbühne unter freiem Himmel.


Für Ministerpräsident Dietmar Woidke sind die Elblandfestspiele nicht nur „eine Bereicherung für das Publikum sowie für Kultur und Tourismus in der Region. Sie sind eine Werbung für Wittenberge, den Landkreis Prignitz und das ganze Land Brandenburg", sagte er Samstagabend in der Festspielstadt.


Als Schirmherr der Jubiläumsveranstaltung gratulierte und dankte Woidke den Initiatoren, dem treuen Publikum und dem Filmorchester Babelsberg als Garant für die große musikalische Qualität der Festspiele von Anfang an. „Sie lassen sich immer wieder auf neue musikalische Welten ein. Zusammen mit einer romantischen Atmosphäre, der tollen Industrie-Kulisse und langen Sommernächten am Fluss verleihen Sie dem Musikfestival etwas Magisches."


Auf dem deutschlandweit und international bekannten Musikfestival erklingen Melodien aus Oper und Operette, Musical und Film, Schlagern sowie Rock & Pop.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 113.4 KB)