www.stk.brandenburg.de

Sommer-Tourismus-Pressefahrt mit Ministerpräsident Dietmar Woidke

Besuchermagnet Landesgartenschau 2019 und touristischer Geheimtipp Kyritz-Ruppiner Heide

veröffentlicht am 17.06.2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


Sommerzeit - Reisezeit: Ministerpräsident Dietmar Woidke lädt Sie herzlich zur traditionellen Sommer-Tourismus-Pressefahrt nach Wittstock und in die Kyritz-Ruppiner Heide ein.


Von den aktuellen LAGA-Ausstellungen über die Impulse für die Stadtentwicklung in Wittstock bis hin zu einem Ausflug in Sielmanns Naturlandschaft Kyritz-Ruppiner Heide werden wir Ihnen die touristischen Highlights der Region vorstellen und würden uns freuen, Sie zur Abfahrt begrüßen zu können am


Mittwoch, 17. Juli, 9.00 Uhr, an der Staatskanzlei,
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Einfahrt Friedhofgasse


Im vergangenen Jahr haben wir uns im Rahmen der Tourismus-Pressefahrt intensiv der Vorschau auf das Fontanejahr 2019 gewidmet. In diesem Jahr wollen wir das zweite Highlight der Region in das Zentrum der Aufmerksamkeit rücken: die Landesgartenschau (LAGA) in Wittstock. Wie schon die bisherigen fünf Landesgartenschauen gezeigt haben, gehen von einem solchen Projekt langfristige Impulse für die attraktive Entwicklung der jeweiligen Städte aus.


Wenn Sie noch keine Gelegenheit hatten, die LAGA zu besuchen, sollten Sie diese jetzt zur Halbzeit ergreifen. Und wer die LAGA zum Auftakt erlebt hat, kann sich nun überzeugen, dass das Gelände im Sommer sein Pflanzenkleid komplett gewandelt hat. Wittstocks Bürgermeister Jörg Gehrmann und LAGA-Geschäftsführer Christian Hernjokl werden uns begleiten und für alle Fragen zur Verfügung stehen.


Am Nachmittag erwartet uns noch ein ganz besonderer Besuchspunkt. Mancher mag sich noch erinnern, dass exakt vor 10 Jahren mitten in die damalige Tourismus-Pressefahrt Seenland Oder-Spree die Nachricht platzte, dass die Bundeswehr nach jahrelangen friedlichen Protesten für die „Freie Heide" auf die Nutzung des sog. „Bombodroms" zwischen Neuruppin und Wittstock verzichten wird. Mittlerweile sind einige Wege in dieser größten Heidelandschaft Europas beräumt. Und vor wenigen Wochen hat der Landkreis Ostprignitz-Ruppin, unterstützt durch die Heinz Sielmann Stiftung und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, einen 15 m hohen Aussichtsturm errichtet, um die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt besser beobachten zu können.


Für ausführliche Informationen rund um das Thema Tourismus stehen der Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Dieter Hütte, und der Tourismus-Referatsleiter des Wirtschaftsministeriums, Martin Linsen, zur Verfügung. Darüber hinaus werden Sie im Laufe des Tages mit vielen Ansprechpartnerinnen und -partnern der  Region zum Thema Landesgartenschau und Naturtourismus ins Gespräch kommen können.


Den genauen Tagesablauf finden Sie nachfolgend. Eine Teilnahme ist jedoch nur mit Anmeldung und Zusage möglich. Bitte senden Sie uns bis spätestens 12.07.2019 die beiliegende Anmeldung zu.


(Fax 0331 / 275 483 619 oder tina.eppler@stk.brandenburg.de).


Hinweis: aus organisatorischen Gründen werden die Teilnahmebestätigungen erst nach Ablauf der Anmeldefrist versandt. Sie erhalten in jedem Fall eine Nachricht.


In diesem Sinne freue ich mich auf einen schönen gemeinsamen Tag mit Ihnen und verbleibe



mit freundlichen Grüßen
Florian Engels


Pressemitteilung als PDF (application/pdf 110.9 KB)