www.stk.brandenburg.de

„Zur Sache, Brandenburg!": Ministerpräsident Dietmar Woidke am 4. Juni im Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern in Doberlug-Kirchhain / Zuvor „Kabinett vor Ort" in Herzberg

Terminhinweis

veröffentlicht am 21.05.2019

Ministerpräsident Dietmar Woidke setzt am 4. Juni seine Reihe der Bürgerdialoge unter dem Motto „Zur Sache, Brandenburg!" in Doberlug-Kirchhain (Landkreis Elbe-Elster) fort. Gemeinsam mit Bürgermeister Bodo Broszinski lädt Woidke am Abend alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Kreises Elbe-Elster zum offenen Austausch ein. Die 17. Veranstaltung dieser Reihe beginnt um 19.00 Uhr im Refektorium. Einlass ist ab 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Woidke will sich im Dialog den Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises stellen. Dabei kann es um regionale Themen ebenso gehen wie um Landes- und Bundespolitik. Woidke: „Doberlug-Kirchhain ist immer eine Reise wert: Zahlreiche mit viel Herzblut sanierte Sehenswürdigkeiten spiegeln die Geschichte der Kloster- und Gerberstadt wider. Heute ist Doberlug-Kirchhain eine gut per Bahn angebundene Doppelstadt mit einer wichtigen Ankerfunktion im Süden unseres Landes. Ich bin gespannt, welche Themen die Menschen aus der Region Anfang Juni mit mir besprechen wollen. Ich freue mich darauf!"


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Wann:           Dienstag, 4. Juni 2019, 19.00 Uhr


Wo:                Refektorium,


Schlossplatz 6, 03253 Doberlug-Kirchhain


Bereits am Nachmittag kommt Woidke mit der gesamten Landesregierung zur Sitzung „Kabinett vor Ort" mit der Spitze des Kreises Elbe-Elster in Herzberg (Sitz der Kreisverwaltung, Ludwig-Jahn-Straße 2, 04916 Herzberg) zusammen.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 142.0 KB)