www.stk.brandenburg.de

Woidke gratuliert Volker Schlöndorff zum 80. Geburtstag: „Einer der bedeutendsten Filmregisseure unserer Zeit"

veröffentlicht am 29.03.2019

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzenten Volker Schlöndorff herzliche Glückwünsche zu dessen 80. Geburtstag an diesem Sonntag (31. März) übermittelt. In dem Schreiben würdigt Woidke den Jubilar als einen der „bedeutendsten Filmregisseure unserer Zeit", der die Filmstudios Babelsberg zu einem „Leuchtturm für Brandenburg" gemacht habe. Mit Filmen wie „Die Blechtrommel" oder „Die verlorene Ehre der Katharina Blum" habe er Filmgeschichte geschrieben.


Woidke: „Das Filmland Brandenburg ist sehr stolz auf das Filmstudio Babelsberg. Doch in den frühen 1990ern stand das Unternehmen auf der Kippe. In dieser prekären Lage haben Sie dort die Regie übernommen. Sie wurden vorübergehend Unternehmer. Ohne Ihre Arbeit als Geschäftsführer würde es das Studio heute vielleicht überhaupt nicht mehr geben. Sie haben sich sehr verdient gemacht um die Wiege des deutschen Films, um die Rettung und den Wiederaufbau des Studios. Es ist jetzt ein kulturelles Schwergewicht in der Hauptstadtregion und ein wichtiger Standortfaktor für Brandenburg."


Schlöndorff wohnt in Potsdam und ist Honorarprofessor an der Filmuniversität Babelsberg. Volker Schlöndorff ist ein Brandenburger Kopf:


https://brandenburger-koepfe.de/portfolio-slug/volker-schloendorff-1939/

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 142.5 KB)