www.stk.brandenburg.de

Kulturelles Leben in Altlandsberg: Musikwissenschaftler Frank Drusche wird „Ehrenamtler des Monats" Februar

veröffentlicht am 25.02.2019

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Martin Gorholt, zeichnet an diesem Donnerstag (28. Februar) Frank Drusche aus Altlandsberg als „Ehrenamtler des Monats" Februar aus. Der studierte Musikwissenschaftler engagiert sich in der Stadt für die Entwicklung und Förderung kulturellen Lebens. Er plant, organisiert und führt mit Unterstützung des Freundeskreises die Sommerkonzerte in der Altlandsberger Stadtkirche und Kulturkonferenzen durch.


Frank Drusche ist zudem Mitglied des Gemeindekirchenrates und engagiert sich für die Sanierung der Stadtkirche aus dem 13. Jahrhundert.


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.


Die Auszeichnung findet am Donnerstag, 28. Februar 2019, um 16 Uhr in der Schlosskirche Altlandsberg, Berliner Straße 16-17, in 15345 Altlandsberg statt.


Frank Drusche ist der 129. „Ehrenamtler des Monats". Die Auszeichnung wird seit 2007 für herausragendes Engagement vergeben. Eckert erhält eine Dankesurkunde des Ministerpräsidenten, die Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg und einen hochwertigen Füller der Marke Cleo.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 140.6 KB)