www.stk.brandenburg.de

Pressestatement zur Kabinettssitzung: Kernanliegen für Mehrjährigen Finanzrahmen der EU

Terminhinweis

veröffentlicht am 21.01.2019

Potsdam, Staatskanzlei, Pressefoyer Blaue Wand


Morgen, Dienstag, 22.01.2019, 14.15 Uhr


Europaminister Stefan Ludwig stellt die Kernanliegen des Landes Brandenburg für die künftige EU-Förderung vor, die er zuvor im Kabinett erläutert hatte. Die EU-Kommission verhandelt derzeit über den so genannten Mehrjährigen Finanzrahmen für die Jahre von 2021 bis 2027.


Die Mittel der EU sind für Brandenburg von größter Bedeutung. Sie haben in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich zur Entwicklung des Landes und zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit beigetragen. Seit 1991 hat das Land fast 10 Mrd. Euro aus den EU-Fonds EFRE (einschließlich INTERREG), ESF und ELER erhalten. In der laufenden Förderperiode kommen noch einmal 2,3 Mrd. Euro hinzu.

Pressemitteilungen als PDF (application/pdf 107.2 KB)