www.stk.brandenburg.de

Woidke eröffnet Brandenburg-Tag auf der Grünen Woche

Rundgang mit Vogelsänger und Abendempfang

veröffentlicht am 18.01.2019

Großer Bahnhof auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin: Die Brandenburg-Halle rückt am Montag (21. Januar) wieder in den Fokus des öffentlichen Interesses. Um 10.30 Uhr eröffnen Ministerpräsident Dietmar Woidke und Agrarminister Jörg Vogelsänger den traditionellen Brandenburg-Tag auf der größten Ernährungsschau. Zuvor startet der Rundgang des Ministerpräsidenten, der an den 78 Marktständen und dem pro agro Kochstudio vorbeiführt. Nach der Eröffnung und dem Bühnenprogramm wird dieser fortgesetzt. Zudem wird der Staffelstab für das Brandenburger Dorf- und Erntefest vom Amt Neuzelle an die Gemeinde Passow (Uckermark) übergeben.


Auf dem Programm stehen auch die Auszeichnung der Sieger diverser Landeswettbewerbe zum ländlichen Raum und ein Zusammentreffen mit Vertretern der vier polnischen Wojewodschaften Niederschlesien, Westpommern, Lebuser Land und Großpolen. Auf der Grünen Woche wird auch eine Delegation aus dem Moskauer Gebiet unter Leitung des Landwirtschaftsministers Andrey Razin sein.


Mit der LaGa in Wittstock und dem Fontanejubiläum Fontane.200 werden den Messebesuchern zwei Highlights im diesjährigen Veranstaltungskalender Brandenburgs vorgestellt.


09.05 Uhr
Beginn Gemeinsamer Hallenrundgang 1. Teil, Startpunkt Fleischerei Joppe:
Ministerpräsident Woidke und Agrarminister Vogelsänger besuchen die Marktstände in Halle 21 a


10.00 Uhr
Bühnenprogramm
u.a. spielt das Landespolizeiorchester unter Leitung von Christian Köhler


10.30 Uhr
Offizielle Eröffnung
auf der Bühne durch Ministerpräsident Woidke und Agrarminister Vogelsänger sowie Staffelstabübergabe Dorf- und Erntefest (07. September 2019 in der Gemeinde Passow), Vorstellung LaGa Wittstock und Fontane.200


Im Anschluss Fortsetzung des Hallenrundgangs


20.30 Uhr
Traditioneller Empfang zum Brandenburg-Tag auf Einladung von Minister Vogelsänger
mit Woidke und Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner


21.00 Uhr
Gruppenfoto
Ministerpräsident Woidke mit der Fregatte Brandenburg (auf der Bühne)


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Bitte beachten Sie, dass Sie im Besitz einer gültigen Akkreditierung bei der Messe Berlin oder einer gültigen Eintrittskarte sein müssen.


Pressemitteilung als PDF (application/pdf 143.0 KB)