www.stk.brandenburg.de

Vermittlerin zwischen Kulturen und Religionen: Csilla Löser wird „Ehrenamtlerin des Monats“ Oktober

veröffentlicht am 15.10.2018

Staatskanzlei-Chef Martin Gorholt zeichnet Csilla Löser aus Radewege (Potsdam-Mittelmark) am kommenden Mittwoch (17. Oktober) für deren Integrationsarbeit in Brandenburg an der Havel als „Ehrenamtlerin des Monats" Oktober aus.


Die gebürtige Ungarin Csilla Löser hat dort gemeinsam mit Mitstreitern einen Integrationsbeirat aufgebaut. Er soll helfen, die Lebensverhältnisse von Migranten in der Stadt zu verbessern. Darüber hinaus hat sie das interkulturelle Projekt ‚Havelgarten' - ein blühender Wohlfühlgarten als Rückzugsort für Geflüchtete und Brandenburger - mitbegründet.


Staatssekretär Gorholt überreicht bei der Auszeichnung eine Dankesurkunde des Ministerpräsidenten, die Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg sowie einen Füllfederhalter der Marke Cleo. Csilla Löser ist die 126. Geehrte.


Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung am Mittwoch, 17. Oktober, 13.30 Uhr, im Rathaus, Altstädtischer Markt 10, Raum 301, 14770 Brandenburg an der Havel eingeladen.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 121.5 KB)