www.stk.brandenburg.de

Brandenburger Ausbildungskonsens wird bis 2020 fortgeschrieben - Neue Erklärung wird unterzeichnet

veröffentlicht am 03.09.2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,


der „Brandenburgische Ausbildungskonsens" als gemeinsame Plattform zur Stärkung der dualen Berufsausbildung wird bis zum Jahr 2020 fortgeschrieben. Die Partner des Bündnisses unterzeichnen am kommenden Donnerstag, dem 6. September, eine neue Erklärung über die zukünftigen Schwerpunkte.


Die Unterzeichnung findet im Rahmen der Gremiensitzung des Bündnisses für Gute Arbeit statt. Dazu laden wir zu einem Wort-Bild-Termin ein:


Was: Begrüßung Ministerpräsident Woidke, Statements und
Unterzeichnung der neuen Erklärung des Ausbildungskonsens


Wann: Donnerstag, 6. September 2018, 14:00 Uhr
Wo: Brandenburg-Saal, Staatskanzlei, Potsdam
Wer:
Ministerpräsident Dietmar Woidke, Bildungsministerin Britta Ernst, Wirtschaftsminister Albrecht Gerber, Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger, Bernd Becking, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB Bezirk Berlin-Brandenburg, Christian Amsinck, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Unternehmerverbände in Berlin und Brandenburg, Thomas Schwierzy, Präsident des Landesverbandes der Freien Berufe Land Brandenburg e.V., Peter Heydenbluth, Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg, Robert Wüst, Handwerkskammertag Land Brandenburg.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 114.6 KB)