www.stk.brandenburg.de

„Jugend in Brandenburg 2017": Ministerpräsident Woidke, Jugendministerin Ernst und Prof. Sturzbecher stellen Studie vor

veröffentlicht am 21.08.2018

Zum nunmehr achten Mal legt Prof. Dietmar Sturzbecher, Direktor des Instituts für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung an der Universität Potsdam, die Studie „Jugend in Brandenburg" vor. Seit Beginn der 1990er Jahre wird in der Studie die Situation von Kindern und Jugendlichen im Land Brandenburg untersucht.


Zur Präsentation der neuen Studie mit Ministerpräsident Dietmar Woidke, Jugendministerin Britta Ernst und Professor Dietmar Sturzbecher laden wir herzlich ein.


Wann:  Donnerstag, 23. August, 13.00 Uhr.


Wo:      Staatskanzlei, Raum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 108.5 KB)