www.stk.brandenburg.de

Kunstliebhaber Karl Witzleben wird „Ehrenamtler des Monats“ Juli

veröffentlicht am 12.07.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


die Staatskanzlei zeichnet am Montag (16. Juli) den Wahl-Petersdorfer und Kunstliebhaber Karl Witzleben als „Ehrenamtler des Monats" Juli aus. Witzleben lebt seit 1998 in Petersdorf (Oder-Spree), hat dort einen alten Bauernhof restauriert und zur Landgalerie „Mark Brandenburg" umgebaut. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Martin Gorholt, würdigt mit der Ehrung Witzlebens Engagement, ländliches Leben kulturell zu bereichern.


Um auch bei den Kleinsten Kunstverständnis zu wecken, veranstaltet er regelmäßig ein Kinderfest unter dem Motto „Kinder, Kunst und Klamauk".


Medienvertreter sind herzlich eingeladen, bei der Ehrung am kommenden Montag, 16. Juli 2018, um 11.00 Uhr auf dem Gelände der Landgalerie „Mark Brandenburg", Briesener Straße 2, 15236 Jacobsdorf/OT Petersdorf dabei zu sein.


Karl Witzleben erhält als Anerkennung für seine Leistungen die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg". Es ist die 123. Auszeichnung. Die Staatskanzlei ehrt besonders verdienstvolle Ehrenamtler seit September 2007.


 

Ankündigung EDM, Juli 2018 (application/pdf 143.0 KB)