www.stk.brandenburg.de

Pressestatements nach der Kabinettssitzung: Arbeit 4.0 in Brandenburg

veröffentlicht am 25.06.2018

Dienstag, 26.06.2018, 14.15 Uhr


Staatskanzlei, Pressekonferenzraum 150, Potsdam


Arbeitsministerin Diana Golze, Wirtschaftsminister Albrecht Gerber und Dr. Steffen Kammradt, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg, stellen Ergebnisse der Studie „Arbeit 4.0 in Brandenburg" vor.


Die Digitalisierung verändert den Brandenburger Arbeitsmarkt tiefgreifend. Die Analyse fokussiert drei Bereiche: Stand der Digitalisierung in den Brandenburger Unternehmen, Untersuchung der Effekte der Digitalisierung auf die Arbeits- und Betriebsorganisation sowie Ableitung von Handlungsfeldern zur Unterstützung des Wandels hin zur Arbeit 4.0.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 104.3 KB)