www.stk.brandenburg.de

Vorsitzende des Vereins „Altes Kino“ wird „Ehrenamtlerin des Monats“ Juni

veröffentlicht am 07.06.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


die Staatskanzlei zeichnet am kommenden Sonnabend (9. Juni) die Letschinerin Margitta-Simona Thiele als „Ehrenamtlerin des Monats" Juni aus. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski, würdigt damit ihr unermüdliches Engagement, kulturelles Leben in der Gemeinde zu fördern.


Margitta-Simona Thiele ist erste Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins „Altes Kino" in Letschin (Märkisch-Oderland). Die Mitglieder wollen mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz die dörfliche Gemeinschaft beleben und ein Zentrum für das Zusammenleben verschiedener Generationen schaffen. Dazu bewirtschaftet der Verein gemeinsam mit der Gemeinde das Haus des Lichtblicks - das letzte kommunale Kino im Land Brandenburg.


Medienvertreter sind eingeladen, bei der Ehrung am Sonnabend, 09. Juni 2018, um 11.00 Uhr im Foyer des Hauses Lichtblick, Karl-Marx-Straße 2, 15324 Letschin dabei zu sein.


Margitta-Simona Thiele erhält als Anerkennung für ihre Leistungen die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg". Es ist die 122. Auszeichnung. Die Staatskanzlei ehrt besonders verdienstvolle Ehrenamtler seit September 2007.


 

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 142.2 KB)