www.stk.brandenburg.de

Start ins 4. Brandenburger Bienenjahr über den Dächern Berlins

veröffentlicht am 23.05.2018

Nach dem Bienen-Saisonstart in der Potsdamer Staatskanzlei beginnt am Freitag offiziell auch das emsige Summen auf dem Dach der Brandenburger Landesvertretung in Berlin. Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Martin Gorholt, und der betreuende Imker Holger Ackermann laden dazu ein, die fleißigen Bestäuber aus nächster Nähe bei ihrer Arbeit auf dem Dach der Landesvertretung zu besuchen und Fragen rund um die Insekten zu beantworten.

Wann:  
Freitag, 25.05.2018, 11.00 Uhr

Wo:     
Landesvertretung Brandenburg beim Bund, In den Ministergärten 3, Berlin

Nachdem im Herbst vergangenen Jahres durch den Sturm „Xavier" beide Bienenvölker auf dem Dach verstarben, tummeln sich dort nun zwei neue, tatkräftige Völker, die in den umliegenden Grünanlagen in Berlin-Mitte auf Nektarsuche gehen und Blüten bestäuben.

Staatssekretär Gorholt freut sich, auch in diesem Jahr erneut die Honigernte der hauseigenen Bienen abgefüllt in kleinen Gläschen zu verschiedenen Anlässen und Empfängen als Geschenk überreichen zu können und somit auch auf die Bedeutung der Bienen für die Umwelt hinzuweisen.

Die Bienen werden auch im vierten Jahr von Holger Ackermann vom Landesverband Brandenburgischer Imker betreut.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 106.4 KB)