www.stk.brandenburg.de

EU-Kommissar Oettinger besucht Innovationszentrum Moderne Industrie an der BTU Cottbus-Senftenberg

veröffentlicht am 26.08.2016

Auf Einladung von Ministerpräsident Dietmar Woidke besucht der EU-Kommissar für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther H. Oettinger, am kommenden Montag, 29. August, die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg. Oettinger ist ab 11.00 Uhr Gast am dortigen Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg (IMI) und eröffnet gemeinsam mit Woidke die Jahrestagung des Zentrums.

Für die Landesregierung nehmen auch Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber und Wissenschafts- und Forschungsministerin Martina Münch an dem umfangreichen Besuchsprogramm für den EU-Kommissar teil, das von der BTU und der Industrie- und Handelskammer Cottbus mit erarbeitet wurde. Der Besuch geht auf eine Verabredung zwischen Woidke und Oettinger während des Besuchs der brandenburgischen Landesregierung bei der EU-Kommission im Frühjahr dieses Jahres zurück.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung von folgenden Programmpunkten eingeladen:

  • 11.00 Uhr
    Begrüßung durch den Präsidenten der BTU, Prof. Jörg Steinbach

  • 11.45 Uhr
    Diskussionsrunde mit Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern zu ´Universität 4.0 – Chancen und Risiken für Wissenschaft und Wirtschaft in Zeiten der Digitalisierung´

  • 12.30 Uhr
    Pressestatements Kommissar Oettinger und Ministerpräsident Woidke

  • 13.00 Uhr
    Eröffnung der Jahrestagung des Innovationszentrums mit Grußwort des Ministerpräsidenten und Rede des EU-Kommissars

  • 13.45 Uhr
    Statement des Hauptgeschäftsführers der IHK Cottbus, Wolfgang Krüger