www.stk.brandenburg.de

Woidke gratuliert dem Partnerland NRW zum 70.

veröffentlicht am 23.08.2016

Ein verlässlicher Partner beim Aufbau, ein Schwergewicht in Deutschland – Woidke gratuliert dem Partnerland NRW zum 70.

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem langjährigen Partnerland Nordrhein-Westfalen für die wertvolle Hilfe beim Aufbau nach der Neugründung Brandenburgs herzlich gedankt. In einem persönlichen Schreiben an seine Düsseldorfer Amtskollegin Hannelore Kraft gratuliert Woidke dem einwohnerstärksten Bundesland zum 70. Gründungstag. Dieser wird am Dienstag mit einem Festakt in Düsseldorf gefeiert.


Woidke betont in seinem Schreiben: „Brandenburg hat sich auch deshalb so herausragend entwickeln können, weil viele engagierte und bis heute uns sehr verbundene Aufbauhelfer hier so eine wertvolle Arbeit leisteten. Diese große Leistung wird in den Chroniken unseres Landes immer dankbar vermerkt bleiben.“

Zudem verweist der Ministerpräsident auf zahlreiche Parallelen in der Entwicklung beider Länder. So teilten sie eine gemeinsame große Bergbautradition. „Die Menschen in Lausitz und Ruhrpott sind sich ähnlich. Sie packen an und lassen sich nicht für dumm verkaufen. Auch unser gemeinsamer Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit in Brandenburg und NRW hat hier einen seiner Ursprünge: Es zählt, dass man sich auf seine Kollegen verlassen kann - und nicht ihre Nationalität. Starke Gewerkschaften waren deshalb immer vorne mit dabei bei diesem Kampf."

Woidke weiter wörtlich: „NRW hat den Strukturwandel beim Ausstieg aus der Steinkohle gemeistert und meistert ihn bis heute. Vieles Interessante und Innovative ist entstanden. Den Menschen wurden neue Perspektiven gegeben. Von diesen Erfahrungen können auch wir profitieren.