www.stk.brandenburg.de

Woidke und Skiba in Swiecko –
Bekräftigung der Sicherheitskooperation

veröffentlicht am 21.07.2016

Ein Jahr nach Inkrafttreten des Polizeiabkommens ziehen Deutschland und Polen eine erste Bilanz ihrer Sicherheitskooperation. Dazu treffen sich die Koordinatoren für die grenznahe Zusammenarbeit, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, und Staatssekretär Jakub Skiba, am kommenden Dienstag (26. Juli) im Gemeinsamen Polizeizentrum im polnischen Świecko. Woidke wird durch Innenminister Karl-Heinz Schröter begleitet. Das neue Abkommen sichert eine effektivere Strafverfolgung ohne Grenzen ab.


Medienvertreter sind eingeladen:

12.00 Uhr Auftaktbilder

13.00 Uhr Pressestatements: Woidke, Skiba

Ort: PNCW Swiecko, 69-100 Świecko, Europa 30 (am ehemaligen Grenzübergang)