www.stk.brandenburg.de

Woidke zum MTU-Jubiläum: 25 Jahre Erfolgsgeschichte

veröffentlicht am 01.07.2016

Die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH in Ludwigsfelde hat nach den Worten von Ministerpräsident Dietmar Woidke in den vergangenen 25 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben. „Für den Standort, die Region und die gesamte märkische Luftfahrtbranche war die Ansiedlung des Unternehmens vor einem Vierteljahrhundert ein Glücksfall“, sagte Woidke heute bei einem Festakt anlässlich des Jubiläums. „Ohne den bärenstarken Antrieb und die Anziehungskraft aus Ludwigsfelde hätte es Brandenburg in so kurzer Zeit wohl nicht unter die Top 3 der deutschen Luftfahrtstandorte geschafft.“
Woidke betonte, dass an dieser Bilanz auch die gut ausgebildeten Fachkräfte maßgeblichen Anteil haben. „Besonders bemerkenswert ist, dass hier Mitarbeiter aus zehn Nationen unkompliziert und vorurteilsfrei zusammenarbeiten. Dieses gelebte Miteinander fördert Toleranz und gegenseitiges Verstehen.“ Woidke lobte zugleich das Engagement von MTU als Ausbildungsbetrieb in den vergangenen Jahren und äußerte die Hoffnung, dass das auch in Zukunft so anhalten werde.

Er resümierte: “Um Brandenburg zu stärken, brauchen wir Unternehmen, die zum einen anspruchsvolle und gut bezahlte Arbeitsplätze schaffen und unser Land zum Hochtechnologie-Standort von internationalem Rang machen. Zugleich ist es wichtig, dass die Betriebe ihren wirtschaftlichen Erfolg mit regionaler Identität und Verantwortung verbinden. Alles das kann ich mit gutem Gewissen auf das Wirken der MTU-Gruppe übertragen.“

Der MTU-Standort Ludwigsfelde mit rund 600 Mitarbeitern ist auf Wartung und Reparatur von Luftfahrtantrieben sowie Industriegasturbinen spezialisiert. Für die Instandhaltung von Industriegasturbinen ist das Unternehmen das Kompetenzzentrum der MTU.