www.stk.brandenburg.de

Ruder EM auf dem Beetzsee - Daumendrücken für Brandenburger Ruder-Asse

veröffentlicht am 05.05.2016

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Sportminister Günter Baaske wünschen den märkischen Ruder-Assen viel Erfolg für die Europameisterschaften auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel, die morgen gestartet wird. Die Endläufe finden am Sonntag statt.

Ministerpräsident Woidke sagte heute in Potsdam: „Besonders drücke ich natürlich unseren Aktiven Fini Sturm vom Ruder-Club-Havel Brandenburg sowie Stella-Izabell Bleich und Daniela Schultze vom Ruder-Club Potsdam die Daumen. Ich wünsche den hoffentlich vielen sportbegeisterten Besuchern spannende Wettkämpfe auf der traditionsreichen Regattastrecke auf dem Beetzsee und hoffe, dass unsere Brandenburger Sportlerinnen ganz vorne dabei sind.“

Minister Baaske, der einen Teil der Wettkämpfe verfolgen wird, betonte: „Diese EM sind das wichtigste und größte Sportereignis in diesem Jahr im Land Brandenburg. Die Anlage am Beetzsee gehört zu Brandenburgs wichtigsten Sportstätten und hat internationales Ansehen. Die Ruder-EM wird den Standort weiter stärken. Wir sind sehr glücklich und stolz, dass die EM im Sportland Brandenburg stattfindet, das im Wassersport traditionell sehr stark ist. Die Vorbereitungsteams haben eine hervorragende Arbeit geleistet.“

Die Ruder-Europameisterschaften werden vom 6. bis 8. Mai in Brandenburg an der Havel in 17 verschiedenen Wettbewerbsklassen ausgetragen. Rund 800 Aktive aus mehr als 35 Ländern gehen an den Start. Alle Finals sind am 8. Mai. Die Ruder-EM findet nach 1972 zum zweiten Mal in Brandenburg an der Havel statt



Programm der Ruder-EM auf dem Beetzsee:


· Donnerstag, 05.05.2016 (Christi Himmelfahrt):

18.00 Uhr offiziellen Eröffnung (Eintritt frei).

· Freitag, 06.05.2016:

ab 10.30 Uhr Vorläufe,

ab 15.30 Uhr Hoffnungsläufe

· Sonnabend, 07.05.2016:

ab 10.30 Uhr Hoffnungsläufe und Semifinale A/B,

ab 12.30 Uhr Finale C,

· Sonntag, 08.05.2016:

ab 08.50 Uhr Finale B, ab 10.33 Uhr Finale A mit TV-Liveübertragung



Die EM im Netz:

www.erch2016.com

www.worldrowing.com