www.stk.brandenburg.de

„Ausnahmepersönlichkeit für den Naturschutz“ –
Woidke gratuliert Michael Succow zum 75. Geburtstag

veröffentlicht am 20.04.2016

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat mit Prof. Michael Succow einem der renommiertesten Naturschützer Deutschlands und Träger des Alternativen Nobelpreises zum 75. Geburtstag am (morgigen) Donnerstag gratuliert. Woidke würdigt Succow als eine „Ausnahmepersönlichkeit für den Naturschutz“. Woidke erklärte heute in Potsdam:

„Dass der Naturschutz heute so breit verankert ist, ist auch sein Verdienst. 1990 hat er mit seinem Engagement dafür gesorgt, dass es heute auf dem Gebiet der alten DDR Nationalparks gibt. Das war weitblickend und vorausschauend. Heute sind die Naturschätze unseres Landes ein Magnet für Besucher aus Nah und Fern. Die Welt, in der wir leben, wäre ohne sie um vieles ärmer. Ich wünsche mir, dass Michael Succow so bleibt wie er ist – eine Stimme der Vernunft, die uns wieder und wieder mahnt, mit den Ressourcen unserer Erde sorgsam umzugehen.“