www.stk.brandenburg.de

Regierungssprecher Beese: „Gespräche werden fortgesetzt“

veröffentlicht am 30.03.2016

Zu den heutigen Gesprächen zwischen Brandenburg und Berlin über die Aufnahme von Flüchtlingen teilt Regierungssprecher Andreas Beese mit:

„Die Gespräche mit Berlin sind konstruktiv verlaufen. Der Chef der Staatskanzlei in Potsdam, Rudolf Zeeb, und der Chef der Senatsverwaltung in Berlin, Björn Böhning, haben vereinbart, weitere rechtliche und organisatorische Fragen vertieft zu prüfen. Die Gespräche werden deshalb im Mai fortgesetzt.“