www.stk.brandenburg.de

FOTOTERMIN: Kurz vor Berlinale-Start: Was Sie schon immer über OSCAR-Kandidaten wissen wollten!

veröffentlicht am 09.02.2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die British Academy Film Awards (BAFTA) werden am 14. Februar in London verliehen, die OSCARS zwei Wochen später in Los Angeles. Die Verbindungen zwischen den beiden weltweit wichtigsten Filmpreisen sind vielfältiger Natur, doch eine ragt in diesem Jahr besonders heraus: Der Set-Dekorateur Bernhard Henrich gehört jeweils zu den Nominierten. Und zwar in der Kategorie „Bestes Szenenbild“ der Studio-Babelsberg-Koproduktion BRIDGE OF SPIES – DER UNTERHÄNDLER. Der Spielberg-Streifen ist insgesamt in neun BAFTA- und sechs OSCAR-Kategorien nominiert.

Brandenburgs Landesregierung drückt Henrich alle Daumen, dass er für das Studio Babelsberg Preise nach Brandenburg bringt. Medienstaatssekretär Thomas Kralinski wird den 63-Jährigen übermorgen in Babelsberg treffen, um sich über dessen Arbeit zu informieren und ihm gute Wünsche mit auf den Weg zu geben.

Es besteht für Sie die Möglichkeit, im Studio-Fundus Originalrequisiten von BRIDGE OF SPIES in Augenschein zu nehmen und Fragen an Henrich und Kralinski zu richten.


Wann: Donnerstag, 11.2. 2016, 10.00 Uhr
Wo: Studio Babelsberg, Haus 62, August-Bebel-Straße 26-53, Potsdam


Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an diesem Termin teilzunehmen!