www.stk.brandenburg.de

Berlinale-Pressefrühstück auf Einladung des Regierungssprechers zum „Filmland Brandenburg“

veröffentlicht am 04.02.2016

Wann: Dienstag, 09.02. 2016, 10.00 Uhr
Wo: Pressekonferenzraum 150, Staatskanzlei, Heinrich-Mann-
Allee 107, 14473 Potsdam

Im offiziellen Festivalprogramm der 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin laufen 17 vom Medienboard Berlin-Brandenburg geförderte Filme, zwei davon im Bären-Rennen. Das sind "Jeder stirbt für sich allein" (Alone in Berlin) von Vincent Perez, Produktion/Verleih: X Filme Creative Pool GmbH, und "Soy Nero" von Rafi Pitts. Das Wettbewerbsprogramm umfasst insgesamt 23 Filme, von denen 18 um den Goldenen und die Silbernen Bären konkurrieren. Die Oscar-Preisträger Joel und Ethan Coen eröffnen am Donnerstag die Filmfestspiele mit ihrem neuen Film «Hail, Caesar!».

Über das „Filmland Brandenburg“ informieren kurz vor Beginn der Berlinale:

• Albrecht Gerber, Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg
• Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin des Medienboard Berlin-Brandenburg
• Carl L. Woebcken, Vorstandsvorsitzender Studio Babelsberg AG
• Stefan Arndt, Produzent X Filme Creative Pool GmbH