www.stk.brandenburg.de

Internationale Grüne Woche - Brandenburg-Halle
wirbt für leistungsfähige märkische Landwirtschaft

veröffentlicht am 16.01.2016

Bei der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin wirbt das Land Brandenburg traditionsgemäß wieder mit einer eigenen attraktiven Halle um die Aufmerksamkeit der Gäste aus aller Welt. Im Mittelpunkt steht am Montag (18. Januar) der Brandenburg-Tag, den Ministerpräsident Dietmar Woidke und Agrarminister Jörg Vogelsänger eröffnen. Mitglieder der Landesregierung besuchen die weltgrößte Ernährungsschau.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an einigen Veranstaltungen nur mit gesonderter Einladung möglich ist. Außerdem gilt generell, dass das Messegelände nur mit gültiger Akkreditierung bei der Messe Berlin bzw. einer gültigen Eintrittskarte betreten werden kann.

Zu Ihrer redaktionellen Planung erhalten Sie eine chronologische Übersicht:


Montag, 18.01.

10.30 Uhr: Eröffnung Brandenburg-Tag
durch Ministerpräsident Woidke und Minister Vogelsänger
Ort: Messehalle 21A

Programm auf der Bühne:

Ziehung der Preise des 11. Landeswettbewerbes „Landwirtschaft und ländlicher Raum“, der sich an die 5. Klassen in Brandenburger Schulen richtete. Die Sieger werden durch Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der „Kleinen Grundschule Dippmannsdorf“ gemeinsam mit Ministerpräsident Woidke gezogen.


- Staffelübergabe zum 13. Dorf- und Erntefest in Beerfelde: der Bürgermeister von Paaren, Bodo Oehme, reicht die Staffel an die Bürgermeisterin der Gemeinde Steinhöfel, Renate Wels, weiter.

- Ausrichtung der 6. Landesgartenschau: Ministerpräsident Woidke reicht die Urkunde an den Bürgermeister von Wittstock, Jörg Gehrmann, weiter.

ca. 10.50 Uhr: Woidke und Vogelsänger besuchen bei ihrem Rundgang durch
die Brandenburg-Halle die Aussteller und legen einen Zwischenstopp im Kochstudio ein. Die Köche Steffen Schwarz (Metro Academy) und Isabell Henning (Flair Hotel Reuner) bereiten mit Woidke einen vegetarischen Süßkartoffel-Burger mit grünem Smoothie zu.

13.00 Uhr: Besuch Hallen
Verbraucherschutzstaatssekretärin Anne Quart besucht die Hallen 21 A, 23 und 1.2 und trifft Mitarbeiter an den Ständen der Regionalmarke „VON HIER“, der Landes-Verbraucherzentrale, von pro agro, der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau (FöL), des Landeslabors, des Regionalfensters und des Netzwerks "Forum Fairer Handel".
Ort: Messedamm 22

14.00 Uhr. Treffen Tierzuchtverbände
Agrarminister Jörg Vogelsänger trifft Vertreter von Tierzuchtverbänden.
Ort: Messehalle 25

17.00 Uhr: Unternehmerrunde Ernährungswirtschaft
Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber spricht ein Grußwort beim Unternehmergespräch des Clusters Ernährungswirtschaft
Ort: Hotel Seehof, Lietzenseeufer 11, 14057 Berlin

20.00 Uhr: Empfang zum Brandenburg-Tag
Agrarminister Jörg Vogelsänger eröffnet die Veranstaltung. Minister und Staatssekretäre nehmen teil. Teilnahme nur mit Einladung möglich.
Ort: Messehalle 21A, Eingang Masurenallee



Dienstag, 19.01.

15.30 Uhr: Informationsbesuch
Agrarminister Jörg Vogelsänger informiert sich über das Thema Erlebnis-Bauernhof.
Ort: Messehalle 3.2, Eingang Masurenallee


16.45 Uhr: Besuch Verein
Agrarminister Jörg Vogelsänger trifft sich mit Mitgliedern des Vereins Ackerdemia.
Ort: Messehalle 23A, Eingang Masurenallee


Mittwoch, 20.01.

19.00 Uhr: Neujahrsempfang
Verbraucherschutzstaatssekretärin Anne Quart nimmt am Neujahrsempfang des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - „EINEWELT ohne Hunger“ - teil.
Ort: Messegelände Berlin ExpoCenter City, Halle 16 | Eingang zwischen Halle 16 / 17


Samstag, 23.01.

11.00 Uhr: Besuch Brandenburg-Halle
Arbeitsministerin Diana Golze besucht die Halle (u.a. pro-agro- Kochstudio).
Ort: Messehalle 21A