www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstück auf Einladung der Regierungssprecher in der kommenden Woche

veröffentlicht am 06.08.2015

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam

Bande zwischen Ost und West – Brandenburgs Städtepartnerschaften im Spiegel der Zeit – Bilanz nach 25 Jahren

Wann: Montag, 10. August, 10.00 Uhr

Wer: Karl-Ludwig Böttcher, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg
Dagmar Püschel, Bürgermeisterin von Eisenhüttenstadt
Dr. Oliver Hermann, Bürgermeister von Wittenberge
Jörg Gampe, Bürgermeister von Finsterwalde

Was: Als 1986 die erste deutsch-deutsche Städtepartnerschaft zwischen Eisenhüttenstadt und Saarlouis besiegelt wurde, war es eine kleine Sensation. Nach der Wende stieg die Zahl derartiger Bande zwischen Kommunen in Brandenburg und im Westen Deutschlands sprunghaft an. Heute sind Städtepartnerschaften längst Normalität: Ein guter Grund, um anlässlich des 25. Landesjubiläums Bilanz zu ziehen und besonders gelungene Beispiele vorzustellen.