www.stk.brandenburg.de

Restaurierte Kirchenorgel eingeweiht – Woidke lobt
Engagement, Ausdauer und Fleiß der Helfer

veröffentlicht am 27.04.2014

Im Beisein von Ministerpräsident Dietmar Woidke ist heute die restaurierte Orgel der Heiligstes-Herz-Jesu-Kirche in Klettwitz eingeweiht worden. Damit ist die Sanierung der seltenen, pneumatisch gesteuerten Voigt-Orgel, die bereits über 100 Jahre alt ist und während der Weltkriege einige ihrer Orgelpfeifen verloren hatte, abgeschlossen.


„Den unermüdlichen Spendenaktionen engagierter Christen ist es zu verdanken, dass dieses besondere Instrument restauriert werden konnte und es dem Klettwitzer Gotteshaus nun wieder Klang und Glanz verleiht. Und das genau in jenem Jahr, in dem die Heiligstes-Herz-Jesu-Kirche ihr hundertjähriges Bestehen feiert. Ein schöneres Geburtstagsgeschenk kann es kaum geben“, sagte der Ministerpräsident bei der Feier anlässlich der Orgeleinweihung in Klettwitz.


Woidke lobte das besondere Engagement, die Ausdauer und den Fleiß der Helfer: „Die Unterstützer können stolz darauf sein, die Erneuerung einer solch besonderen Orgel auf den Weg gebracht zu haben.“