Haus 10, Ministerium der Finanzen

JahrEreignis
2010 Übergabe des Neubaus an das Ministerium der Finanzen am 29. März 2010
  • Architekten: Gössler Kinz Kreienbaum Architekten BDA
  • Neubau nach Kriterien des nachhaltigen Bauens (Maßnahmen zur Ressourcenschonung und Schonung von Naturräumen)
  • 4500 Quadratmeter Nutzfläche für 214 moderne Büro- und Besprechungsräume, vollständig behindertengerecht
  • Das erste Public-Private-Partnership-Hochbauverfahren des Landes Brandenburg. Die STRABAG Real Estate GmbH errichtete das Haus und betreibt es 30 Jahre lang.
  • Hinter dem Neubau entstand eine Parkdeckanlage für 212 Fahrzeuge Mehr Informationen im Faltblatt des Finanzministeriums (PDF) zum Neubau.